Individuelle Ernährungsberatung

„Der Mensch ist, was er isst“

 

Ergänzend zu dem Zitat von dem Philosophen Ludwig Feuerbach:muss man hinzufügen:

 „Der Mensch ist, was er verdaut."

Probleme mit dem Essen? Bauchschmerzen? allergische Reaktionen? Unverträglichkeiten?

 

Oder besteht eine Stoffwechselerkrankung?

 

Hier helfen wir Ihnen dabei, eine ausgewogene, auf die Bedürfnisse Ihres individuellen Körpers abgestimmte Ernährung zu finden. Sie ist die Basis Ihrer Gesundheit und dadurch auch fundamentaler Bestandteil einer sinnvollen und effektiven Prävention.

 

Beispiele für Indikationen

 

  • Fettleber
  • Übergewicht und Adipositas
  • Diabetes mellitus
  • Reizdarm
  • erhöhte Harnsäure & Gicht
  • hoher Blutdruck
  • Nierenerkrankungen
  • Nahrungsmittelintoleranzen & Allergien
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Migräne
  • Interesse an gesunder Ernährung
  • ambitionierter Sportler
  • und vieles andere mehr...

 

 

Da die Zahl an ernährungsbedingten Erkrankungen (z.B. Fettleber, Diabetes, Reizdarmsyndrom, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Krebs u.v.a.m.)  ständig zunimmt, kommt der gesunden Ernährung auch ein immer größerer Stellenwert in der Behandlung  zu. Viele Beschwerden können durch eine Ernährungsumstellung verbessert werden. Manche Erkrankungen sind sogar in den Frühstadien heilbar, wie z.B. Fettleber und Diabetes.

 

Möchten Sie mehr über alternative Ernährungsformen wie Paleo oder vegane Ernährung erfahren?

 

Sprechen Sie uns an!

Erkrankungen und Beschwerden, die mit einer Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden können:

 

Übergewicht, Adipositas, Fettleber, Diabetes mellitus, Hypertonie, Gicht, Hyperuricämie (erhöhte Harnsäure), Refluxerkrankung, Magen-Darm-Beschwerden, Diarrhoe (Durchfall), Obstipation (Verstopfung), Reizdarmsyndrom, Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Zoeliakie oder Sprue, Glutenunverträglichkeit, Weizenunverträglichkeit, Histaminintoleranz, Pankreasinsuffizienz, Allergien, Neurodermitis, Krebs, multiple Sklerose, depressive Störung, Erschöpfungssyndrom, Burnout

Hier finden Sie uns

ZEP Saarbrücken

Zentrum für Ernährungsmedizin und Prävention

 

Eschberger Hofplatz 1
66121 Saarbrücken

Tel.: 0681 8412 4797

Fax.: 0681 8412 2690

www.zep-saarbücken.de

info@zep-saarbrücken.de

Öffnungszeiten:

Vom 25.12.2017 bis 31.12.2017

ist das ZEP geschlossen.

Mo:    11.30  -  17.00         

Di:     14.00  -  18.00

Mi:     09.00  -  17.00

Do:    14.00  -  18.00

Fr:     08.00  -  14.00

und nach Vereinbarung

Anmeldung zu den Kursen über das Kontaktformular

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Weiter zum Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zep Saarbrücken, Zentrum für Ernährungsmedizin und Prävention